„Tour de Jugendhilfe“ – Etappenstopp auf dem Schmiedel

Am 23.04.2019 machten neun Teams der „Tour de Jugendhilfe“ in unserer Einrichtung einen Zwischenstopp. Auf dieser dritten der insgesamt sieben Etappen hatten die Teams ca. 90 Kilometer zurückgelegt. Die  Teams kamen aus verschiedenen Einrichtungen im Ruhrgebiet und in jedem Team fuhren Betreuer*innen und Kinder zusammen.

Das erste Team erreichte das Etappenziel um 16:30 Uhr, das letzte wurde unter großem Jubel um 19:00 Uhr empfangen. Eine beachtliche Leistung für Groß und Klein. Betreuer*innen und Kinder waren ausgepowert, aber alle  sehr stolz darauf, diese Herausforderung als Team gemeistert zu haben.

Nach einer Stärkungspause baute jedes Team gemeinsam die  Zelte auf, wartete die Fahrräder, spielte Fußball oder feierte seinen  Erfolg. Am Abend gab es herzhafte Erbsensuppe für alle und am nächsten Morgen nach einem stärkenden Frühstück die Etappen-Siegerehrung. Hierbei wurden in Anlehnung an die Tour de France verschiedenfarbige Trikots verliehen, so z. B. das grüne Trikot für die Etappensieger oder das weiße Trikot mit roten Punkten für die beste Bergwertung. Die Europahymne und das Hissen der Europaflagge sorgten für eine besonders feierliche Stimmung.

Sofort nach der Siegerehrung packte jedes Team die Zelte in den Begleit-LKW und startete hochmotiviert zur nächsten Etappe.

Uns haben das besondere Gemeinschaftsgefühl, der Ehrgeiz und die Ernsthaftigkeit, mit der die  Kinder/Jugendlichen und Betreuer*innen sich den Herausforderungen stellen, sehr beeindruckt und unser Interesse geweckt, im nächsten Jahr selber mit einem Team teilzunehmen.

Regina Rossi

eingestellt am 16.05.2019

Schmiedel e.V.      Telefon: 0 67 61 - 8 38 - 1 01      info@schmiedel.de

Unterstützungzum Leben