Kunst, Krempel, Klänge und Kultur beim Schmiedelflohmarkt 2017

"Sei dabei"! Unter diesem Motto lädt der Schmiedel am dritten Wochenende im September zum traditionellen Flohmarkt ein. Vom 15.-18. September werden den Besuchern auf dem Schmiedel-Gelände einige Höhepunkte geboten, die den gewöhnlichen Flohmarkt längst in ein Event für die ganze Familie und in einen Publikumsmagneten für die gesamte Region verwandelt haben.

Das Programm startet am Freitag um 19 Uhr mit einem Skatturnier, ab 20 Uhr heizen die Bands "Beauty and the Beat" und "Uneinig" im großen Festzelt ein – bevor am Samstag (ab 11 Uhr) wirklich der klassische „Nippes“-Verkauf im Vordergrund steht. Alter Krempel, staubige Schätze vom Dachboden, vergessene Gimmicks aus dem Kellerraum: Während unsere Mitarbeiter sich als mehr oder weniger hartnäckige Händler erweisen, testen die Kleinen beim Kinderflohmarkt ihr Verkaufstalent.

Doch nicht nur das. Die Themenwelt "Indianer" bietet den jungen Gästen Mitmach-Angebote wie Medizinbeutel- und Federschmuckbasteln oder Hufeisenwerfen. Zum Austoben steht außerdem eine Hüpfburg bereit. Neben Ständen mit Handarbeiten, selbstgemachten Schmuckstücken und Kunstwerken aus Beton finden sich genauso Buden mit Essigen, Ölen und Dips.

Auch die Kunst kommt nicht kurz. Kulturelle Glanzpunkte des Wochenendes: das Bühnenspiel "Wir sind die Welt" - Interkulturelles Straßen-Theater dargeboten vom regionalen Hunsbunt-Ensemble (Samstag, 17:00 Uhr). Außerdem lässt der senegalesische Künstler und Trommellehrer Biro Diakhate seine Zuhörer in fremde, afrikanische Rhythmen eintauchen, die mal heiter, aber auch mal mystisch und spirituell anmuten.

Ein Griff in die Lostrommel kann dazu zu einem besonderen Schmankerl werden – denn der Schmiedel-Förderkreis hat sich zu seinem 45. Geburtstag einen wahren Mega-Gewinn einfallen lassen. Sonne, mediterrane Genüsse, königliche Strände: Als Hauptpreis winkt eine fünftägige Reise an die Côte d´Azur.
Der Sonntag startet mit einem Gottesdienst im Festzelt, bevor das Treiben auf dem Gelände noch einmal richtig Fahrt aufnimmt. Selbstverständlich verwöhnt das Küchenteam die Gäste mit leckeren Speisen und Getränken – gerade sonntags durch den Hunsrücker Klassiker "gefüllte Klöße". Beim abschließenden Resteverkauf am Montag kommen Schnäppchenjäger ganz sicher auf ihre Kosten.

Sämtliche Erlöse fließen natürlich in die Förderung der Kinder und Jugendlichen auf dem Schmiedel, insbesondere wird das Projekt "Therapeutisches Reiten" unterstützt.

Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um den Schmiedel-Flohmarkt ist Marietta Wells: 06761/838 150, marietta.wells@schmiedel.de

eingestellt am 08.09.2017

Schmiedel e.V.      Telefon: 0 67 61 - 8 38 - 1 01      info@schmiedel.de

Unterstützungzum LebenUnterstützungzum Leben