Ehrenamtsausflug des Julius-Reuß-Zentrums 2017

Am 15. August waren die ehrenamtlich Tätigen des Julius-Reuß-Zentrums zu einem Ausflug eingeladen. Elf Personen fuhren von Kastellaun zum Karrenberg bei Kirchberg. Hier gab es zunächst einen kleinen Imbiss, liebevoll hergerichtet auf einer Bank mitten auf einer Wiese.

Anschließend ging es frisch gestärkt auf einen sechs Kilometer langen Rundwanderweg.

"Von der Stirne heiß rinnen muss der Schweiß…" (Schiller)
"Sind die Füß´ auch pitschenass, macht das Wandern trotzdem Spaß!" (Schneider)

Wieder am Ausgangspunkt angekommen, fuhren wir gut gelaunt und auf Umwegen zum Forellenhof bei Rudolfshaus. Hier gab es ein umfangreiches und leckeres Mittagessen.

Von hier aus war es dann auch nicht mehr weit zur Schiefergrube Herrenberg, die wir anschließend besichtigten. In authentischem Umfeld unter Tage sind der Abbau des Schiefers und die Arbeitsbedingungen der Bergleute anschaulich dokumentiert. Bundenbach ist wegen seiner versteinerten Meerestiere weltberühmt. Einige konnte man hier sehen. Eine junge Dame des Besucherbergwerks Bundenbach vermittelte uns einen eindrucksvollen Einblick in den historischen Schieferbergbau und die Arbeit unter Tage.

Es war ein sehr schöner Tag und wir bedanken uns ganz herzlich dafür.
Hans Schneider (ehrenamtlicher Mitarbeiter des Julius-Reuß-Zentrums)

eingestellt am 22.08.2017

Schmiedel e.V.      Telefon: 0 67 61 - 8 38 - 1 01      info@schmiedel.de

Unterstützungzum LebenUnterstützungzum Leben