Ambulante Dienste

Das fachlich qualifizierte Team der Ambulanten Hilfen entwickelt gemeinsam mit Ihnen realisierbare und finanzierbare Wohnmöglichkeiten nach Ihren Vorstellungen. 

In der eigenen Wohnung oder einer kleinen Wohngemeinschaft mit Assistenz zu leben bedeutet z. B.:

  • über ein eigenes Einkommen / ein eigenes Budget zu verfügen
  • einen eigenen Mietvertrag zu haben
  • die Wohnung nach den eigenen Vorstellungen einrichten zu können
  • Besuch in die eigenen vier Wände einzuladen
  • oder die Tür hinter sich zu schließen, wenn man alleine sein möchte
  • den Tagesablauf selbst zu bestimmen
  • möglichst selbst zu bestimmen, was eingekauft und gekocht wird
  • so viel wie möglich eigene Verantwortung zu übernehmen
  • Unterstützung bei dem zu bekommen, was man nicht alleine kann: so viel wie nötig! 

Die Menschen, die in einer eigenen Wohnung oder in einer Wohngemeinschaft leben, erhalten dort – je nach persönlichem Bedarf – regelmäßige Unterstützung bei der Gestaltung und der Bewältigung ihres Alltags. Diese Unterstützungsangebote reichen von pädagogischer Begleitung über Hilfen im Haushalt, der Strukturierung des Tages, Begleitung zum Arzt hin zur Assistenz bei der Freizeitgestaltung und der Teilhabe am sozialen Leben. 

Aber auch die Unterstützung bei der Wohnungssuche und bei Behördenangelegenheiten, eine intensive Begleitung in Problem- und Krisensituationen, die  Einbeziehung von und die Kooperation mit anderen an der Begleitung beteiligter Personen und Hilfesysteme sind für uns selbstverständlich. 

Die Assistenten unterstützten bei Bedarf morgens beim Aufstehen und Frühstück machen und sind schwerpunktmäßig am Nachmittag nach Feierabend wieder da. Die Hilfen am Wochenende richten sich ebenfalls nach dem persönlichen Bedarf.

Finanzierungsgrundlage 

Finanzierungsgrundlage der Leistungen ist  das „Persönliche Budget“. 
Seit dem 1.1.2008 besteht ein Rechtsanspruch auf das Persönliche Budget nach Bundesrecht (§ 17 SGB IX und § 57 SGB XII). Das Persönliche Budget ist eine Geldleistung und bietet Menschen mit Beeinträchtigung die Möglichkeit, sich ihrem Unterstützungsbedarf entsprechende Hilfen und Unterstützung selbst einzukaufen und zu organisieren. 

Gerne erstellen wir mit Ihnen gemeinsam einen Plan, der den individuellen Unterstützungsbedarf beschreibt und der als Grundlage für die Kostenübernahme durch die örtlichen Träger dient. Wir berechnen unsere Leistungen auf der Grundlage von Fachleistungsstundensätzen.

Wir beraten Sie gerne.

 

 

Schmiedel
Ev. Behindertenhilfe
Julius-Reuß-Zentrum

Johann-Wickert-Straße 50
56288 Kastellaun
Schmiedel e.V. - Startseite

Telefon 0 67 62 - 40 25 - 40
Telefax 0 67 62 - 40 25 - 60
jrz@schmiedel.de

Geschäftsbereichsleitung
Dipl. Pädagogin Rita Seeger

 

 

Schmiedel Ev. Behindertenhilfe Julius-Reuß-Zentrum      Telefon: 0 67 62 - 40 25 - 40      jrz@schmiedel.de

Wir begleiten LebenWir begleiten LebenWir begleiten LebenWir begleiten LebenWir begleiten LebenWir begleiten LebenWir begleiten Leben